Ideen freien Lauf lassen

Ein Architektenhaus ganz nach ihren Wünschen: modern, elegant, passend für die aktuelle Lebenssituation, aber auch vorausgedacht für das, was noch kommt – so wollten Frau Welle und Herr Magnussen ihr neues Eigenheim. Dafür brauchten sie einen Partner, der auf ihre Ideen eingehen und ihnen Freiheit bei der Planung geben konnte – und fanden ihn mit KitzlingerHaus.

„Wir kannten KitzlingerHaus davor nicht. Aber als wir uns das Haus in der Ausstellung in Fellbach anschauten, hatten wir uns sofort wohlgefühlt.“ Das Paar wollte sein eigenes Heim komplett frei gestalten – ganz nach seinen Wünschen und Bedürfnissen. „Ein Jahr lang haben wir uns für die Planung Zeit gelassen“, erzählt Herr Magnussen.

Weiterlesen

Die Bauherren konnten ihren Ideen freien Lauf lassen und wurden dabei in jeder Phase ihrer Planung von KitzlingerHaus unterstützt. Der hohe Standard, der von Anfang angeboten wurde, hat das Paar begeistert: „Wir haben kaum Zusatzoptionen benötigt, weil alles schon enthalten war.“

Auch während der Bauphase haben sich die Vorteile eines regionalen Bauunternehmens gezeigt: „Es war sehr angenehm, lokale Handwerker und regionale Partner zu haben – dadurch stimmte auch die Qualität.“ Themen konnten unkompliziert vor Ort geklärt werden. Begeistert berichten Frau Welle und Herr Magnussen: „Bei KitzlingerHaus waren wir gut aufgeboben. Der Ablauf war reibungslos, die Partner hochwertig – das Gesamtpaket hat einfach gepasst.“

Besonders wichtig war den beiden auch die Form und der Zuschnitt des Hauses. So unterstreicht ein Pultdach das moderne Äußere, dazu vergrößert ein kubischer Anbau den Wohnbereich. „Wir wollten bewusst den Raum brechen und das Wohnzimmer abgrenzen. Mit dem Anbau konnten wir das hervorragend umsetzen“, erklärt Herr Magnussen. Aber auch innen lässt das Wohnhaus keine Wünsche offen. Die integrierte Smart-Home-Installation ermöglicht das automatische Steuern von Licht, Heizung und Beschattung. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe sorgt für Nachhaltigkeit und Effizienz und durch die Ökokomfort-Wand wird der KfW-Standard 55 erreicht, ohne eine Belüftungsanlage einbauen zu müssen. „Auch das war ein großes Plus für uns.“

Blickfang im Erdgeschoss ist die freihängende Trennwand mit integriertem Ethanolkamin: „Wir wollten einen richtigen Eyecatcher für unseren Wohnbereich. Da haben wir bei KitzlingerHaus gefragt, ob sie das machen können. ‚Das kriegen wir hin!‘, meinte unser Berater, Herr Schneider.“

Auch das Dachgeschoss ist perfekt geplant und öffnet Räume, um sich rundum wohlzufühlen. Es bietet genügend Platz für zwei Kinderzimmer mit eigenem Bad und einem weiteren Highlight: das Elternschlafzimmer mit Ankleide und angeschlossenem Wellnessbereich. Vom gemütlichen Morgen an der Küchenbar bis zum abendlichen Entspannen auf der Couch am Ofen – in diesem Haus verbringt man gerne seine Zeit.

Frau Welle und Herr Magnussen sind mit ihrem Eigenheimvoll und ganz zufrieden: „Planung und Zuschnitt der Räume, Hersteller und Zulieferer – wir bereuen nichts! Wir würden jeder Zeit wieder so bauen.“

REFERENZHAUS IN DUNNINGEN

  • Individuelle moderne Architektur
  • freihängende Trennwand als Raumteiler mit integriertem Ethanolofen
  • Smart Home für Licht, Heizung und Beschattung integriert
  • Separates Kinderbad

WEITERE ARCHITEKTENHÄUSER

Previous
Next